Powerball Gutscheine 2018

Powerball – der Klassiker aus den USA

Powerball ist die klassische Form des Lottos in den USA. In Deutschland war diese Form des Gewinnspiels den Meisten unbekannt und ist es Vielen auch heute noch. Da aber immer mehr Spieler auf Online Lotterien umsteigen, steigt auch das Interesse für die alternativen Gewinnspiele aus anderen Ländern, die zum Teil auch viel höhere Gewinne versprechen, als die gängigen deutschen Spiele. Oft ist den Lotto- bzw. Powerball-Neulingen aber gar nicht so recht klar, wie dieses Gewinnspiel genau abläuft, wie die Gewinnchancen stehen oder um welche Beträge, abgesehen vom Jackpot, überhaupt gespielt werden. All diesen Fragen gehen wir auf den Grund, damit sich auch die Unerfahrenen entscheiden können, ob sie ihr Glück auf der anderen Seite des großen Teiches versuchen wollen.

Wie funktioniert Powerball?

Wer schon hier in Deutschland beim “normalen” Lotto, also 6 aus 49, getippt hat, wird beim Powerball auch keine allzu großen Schwierigkeiten haben. Denn vom Grundprinzip her unterscheiden sie sich eigentlich nicht. Es gibt lediglich ein paar kleine Unterschiede. Beim Powerball muss man im Gegensatz zum deutschen Lotto nur 5 Richtige wählen, diese liegen allerdings zwischen 1 und 69, also 5 aus 69 sozusagen. Was hierzulande die Zusatzzahl ist, ist dort der Powerball, den man selbst festlegen kann und der nicht durch die Tippscheinnummer bestimmt wird. Dieser kann aus den Zahlen 1 bis 26 ausgewählt werden. Es ist beim Powerball also möglich, die “Zusatzzahl” für jedes Tippfeld neu zu bestimmen ohne jedes Mal einen neuen Tippschein zu verwenden. Pro Tippschein hat man die Möglichkeit, 6 Felder auszufüllen.

Wie auch in Deutschland, findet die Ziehung zwei Mal wöchentlich statt, immer donnerstags und sonntags um 5 Uhr nach deutscher Zeit. Wer möchte kann diese Ziehungen auch live via Internet verfolgen. Wem 5 Uhr morgens allerdings zu früh ist, hat die Möglichkeit, sich die Gewinnzahlen und Quoten schon nach kurzer Zeit auf den Webseiten der Online Lotterien, die Powerball anbieten, anzusehen, da diese in der Regel relativ zeitnah veröffentlicht werden.

Wie viel kann man beim Powerball gewinnen?

Wer es tatsächlich schafft das Los mit den 5 Richtigen plus richtigen Powerball in den Händen zu halten, der hat hier gute Aussichten auf einen richtig hohen Gewinn. Denn beim Powerball gibt es keine Höchstgrenze, dafür startet der Jackpot schon mit stolzen 40 Millionen Dollar. So kommt es auch schon einmal vor, dass nicht mehr um Millionen, sondern um Milliarden gespielt wird. Wer aber meint, er könne sein Gewinnerlos abgeben und mit dem super Jackpot unterm Arm nach Hause gehen, der irrt. Ein Lottogewinn in den USA ist nämlich nicht steuerfrei. Der Staat kann hier Steuern bis zu 30 Prozent abziehen. Zudem kann man sich die Gewinnsumme über 30 Jahre hinweg in Raten ausbezahlen lassen.

Allerdings ist ein Gewinn beim Powerball auch sehr wahrscheinlich, da schon der richtige Powerball ausreicht, um unter die Gewinner zu kommen. Natürlich räumt man damit noch keine Millionen ab. Wie viel man genau erhält, erfährt man durch die Quoten, die meist relativ schnell nach der Ziehung auf der Seite der Lotterie, bei der man gespielt hat, veröffentlicht werden.

Hat man sich beim Ausfüllen des Tippscheins dazu entschieden den PowerPlay zu nutzen, wird der Gewinn in den Gewinnklassen 2 bis 9 vervielfacht. Die Gewinnklasse 9 erreicht man schon, wenn man nur den Powerball richtig getippt hat. Die Gewinnklasse 1 sind die 5 Richtigen mit Powerball, also der Jackpot.

Wo kann man Powerball in Deutschland spielen?

Theoretisch bleibt das Spielen von Powerball den Staatsbürgern der Vereinigten Staaten vorbehalten. Jedoch gibt es ein Hintertürchen, den Service Concierge, der auch Spielern in Deutschland und weltweit die Chance gibt, den Jackpot zu knacken. Service Concierge bedeutet, dass die Lotteriegesellschaft als Partner den Tippschein für den Kunden kauft und im Falle eines Gewinnes diesen an den Kunden weiter gibt. Die Lotterie dient also als eine Art Vermittler. Da dieser Service aber kaum von den örtlichen Lotterien bzw. Tippscheinannahmestellen angeboten wird, kommt man meist nicht drum herum seinen Tippschein für das Powerball Lotto online auszufüllen. Hierbei sollte man aber unbedingt darauf achten, dass man eine seriöse Lotterieseite wählt, damit man nicht im Nachhinein feststellt, dass das eigene Gewinnerlos völlig wertlos ist. Um eine solche vertrauenswürdige Seite zu finden, kann man sich Erfahrungsberichte ansehen oder sich an die großen und namenhaften Lotterien halten. Diese werden bei der Anmeldung auch das Alter prüfen, da Powerball, wie alle Gewinnspiele in Deutschland auch, erst ab 18 Jahren erlaubt ist.

Viele Online Lotterien bieten auch den Service an, die Kunden per E-Mail zu informieren. Manche stellen sogar eine App für Smartphones kostenlos zu Verfügung, über welche man immer auf dem neuesten Stand ist. So kann man ganz einfach seinen Tippschein ausfüllen, abgeben und sich die Ergebnisse ansehen. Nur das Glück, das muss man selbst haben.