KENO Gutscheine 2018

KENO spielen – Anbieter in Deutschland

KENO online zu spielen wird zunehmend populärer und beliebter. Zwar kam die Lotterie KENO bereits im 19. Jahrhundert durch chinesische Eisenbahnarbeiter nach Nordamerika und von dort schließlich nach Europa, allerdings ist diese Lotterie für viele Glücksspieler in Deutschland noch Neuland oder gänzlich unbekannt. Aufgrund dessen finden interessierte Spieler im weiteren Textverlauf alles Wissenswerte rund um diese Lotterie.

Diese Informationen beinhalten sowohl alles über das KENO Spielprinzip als auch über die KENO Hauptgewinn-Summe und die Auszahlung der jeweiligen Gewinne. Selbstverständlich erfahren die Lotterie-Interessierten auch die Gewinn-Wahrscheinlichkeiten und Quoten sowie die Kosten. Um diese Lotterie richtig verstehen zu können, werden alle relevanten Regeln und Rahmenbedingungen in den folgenden Absätzen anschaulich und detailliert erläutert.

Allgemeine Informationen über diese Lotterie

Die Grundlage von KENO bildet ein Tippfeld mit Gewinnzahlen von 1 bis 70. Bei jeder Ziehung werden 20 dieser Zahlen, durch einen Zufallsgenerator, als Gewinnzahlen ermittelt. Die Ziehung der Gewinnzahlen erfolgt täglich um 19:00 Uhr (MEZ) und an allen Tagen des Jahres.

Im Gegensatz zu ähnlichen Zahlen-Lotterien können beim KENO pro Tippfeld unterschiedlich viele Zahlen angekreuzt werden. Demnach kann man wahlweise 2 bis 10 beliebige Zahlen pro Tippfeld ankreuzen. Zudem gibt es keine Zusatzzahl oder ähnliches. Um die Tippabgabe zu vereinfachen oder zu individualisieren kann der KENO Quick-Tipp oder KENO Game-Tipp genutzt werden. Beim Game-Tipp können die KENO Gewinnzahlen über eines von drei Spielen (10 auf einen STREICH / KENO-RU / ASTRO) generiert werden.

Über jeden Tippschein können bis zu fünf KENO Tippfelder und eine frei wählbare, fünfstellige Zahlenkombination für die Zusatz-Lotterie ,,plus 5″ eingereicht werden. Die ,,plus 5″-Gewinnzahl ist zugleich die Losnummer. Selbstverständlich können beliebig viele Tippfelder und Tippscheine für die jeweiligen Gewinnzahlen-Ziehungen eingereicht werden.

Welches Preisgeld kann man gewinnen?

Diesbezüglich ist für alle interessierten Spieler natürlich in erster Linie der Hauptgewinn interessant. Der höchste, täglich erzielbare Gewinn beim KENO liegt bei EUR 1.000.000,-. Diese Gewinnklasse und alle weiteren Gewinn-Quoten sind grundsätzlich festgelegt. Durch die zahlreichen KENO Varianten sind mitunter besonders hohe Gewinn-Wahrscheinlichkeiten gegeben.

Jeder Gewinn kann in Kombination mit der Teilnahme an der < em>Zusatz-Lotterie ,,plus 5″< /em> um bis zu max. EUR 5.000,- gesteigert werden. Der Maximalgewinn in der Lotterie ,,plus 5″ wird selbstverständlich auch ausbezahlt, falls kein Gewinn durch ein KENO-Tippfeld erzielt werden sollte. Allerdings ist die Teilnahme an der Lotterie ,,plus 5″ an die Teilnahme bei der KENO-Lotterie gebunden.

Zwischenfazit: Bei dieser Lotterie gibt es zwar keinen ansteigenden Jackpot zu gewinnen, aber im direkten Vergleich zu ähnlichen Glücksspielen bestehen täglich sehr gute Gewinnchancen auf den Hauptgewinn.

Wann hat man einen Gewinn erzielt?

Man kann grundsätzlich einen von neun verschiedenen KENO-Typen pro Tippfeld spielen. In Abhängigkeit des jeweiligen KENO-Typs variiert die Anzahl der Tipp- und Gewinnmöglichkeiten. Den Hauptgewinn i.H.v. EUR 1.000.000,- hat man erzielt, wenn alle zehn getippten Zahlen eines Tippfelds mit den Gewinnzahlen übereinstimmen und EUR 10,- Einsatz für dieses Tippfeld bezahlt wurden.

Beim KENO-Typ 2 liegt der Mindest- und zugleich Maximal-Gewinn vor, wenn beide Gewinnzahlen richtig getippt wurden. Bei den KENO-Typen 3 und 4 erhält man lediglich den Mindestgewinn, wenn mindestens zwei getippte Zahlen eines Tippfelds mit den jeweiligen Gewinnzahlen übereinstimmen. Bei den KENO-Typen 5 und 6 sind mindestens drei richtige Tipps für einen Gewinn erforderlich und beim KENO-Typ 7 benötigt man mindestens vier richtige Tippzahlen. Die KENO-Typen 8 bis 10 ermöglichen sogar den Erhalt vom Mindestgewinn, wenn keine getippte Zahl zu den Gewinnzahlen zählt.

Abhängig vom gespielten KENO-Typ sind somit zwischen zwei und sieben Gewinnklassen mit jeweils unterschiedlich hoher Gewinn-Wahrscheinlichkeit erreichbar. Die exakte Gewinn-Wahrscheinlichkeit in Bezug auf alle KENO-Typen mit den dazugehörigen Gewinnklassen liegt zwischen 1:4 und 1 : 2.147.181. Diesbezüglich sind zusätzliche Details im weiteren Textverlauf zu finden.

Wo kann KENO gespielt werden?

Diese Lotterie zählt in Deutschland zu den staatlichen Lotterie-Angeboten, sodass man bundesweit bei allen staatlich lizensierten Lotto-Annahmestellen vor Ort einen KENO Tippschein abgeben kann.

Wesentlich einfacher, bequemer und schneller ist die Abgabe eines Tippscheins über das Internet. Mittlerweile gibt es diverse, staatlich lizensierte Online-Annahmestellen. Selbstverständlich sind diese Angebote auch mobil über Smartphones und Tablet-PCs verfügbar. Zu diesen Online-Anbietern zählen mitunter lotto.de, lottoland.de, lottohelden.de, tipp24.com und lottobay.de.

Die Auszahlung der jeweiligen Gewinne erfolgt im stationären Handel in bar, falls die Gewinnsumme nicht EUR 5.000,- übersteigt. Höhere Gewinne werden i.d.R. per Überweisung ausgezahlt. Wenn der KENO Tippschein online eingereicht wurde, erfolgt die Auszahlung der Gewinne über die üblichen Auszahlungs-Methoden der jeweiligen Online-Anbieter.

Insbesondere in Bezug auf die hohen Lotterie-Gewinne sollte selbstverständlich berücksichtigt werden, welche deutschen Steuer-Gesetze für diese Geldsummen gelten. Diese Informationen sind über diesen Link zu finden.

Informationen zu den Kosten

Der Mindesteinsatz pro Tippfeld und Ziehung liegt beim KENO bei EUR 1,-. Alternativ können die KENO Tippfelder mit einem Einsatz von EUR 2,-, EUR 5,- oder EUR 10,- eingereicht werden. In Abhängigkeit von den jeweiligen Gewinnquoten können somit unterschiedliche Hauptgewinne erzielt werden. Für die freiwillige Teilnahme an der Zusatz-Lotterie ,,plus 5″ wird pro Ziehung eine Gebühr i.H.v. EUR 0,75 berechnet.

Informationen zu den Gewinnklassen

Um die Gewinnchancen beim KENO zu verstehen, ist es sinnvoll vorab die Quoten und Gewinn-Wahrscheinlichkeiten zu lesen. Diese Gewinnklassen stehen in direktem Zusammenhang mit dem jeweiligen KENO-Typ. Zur Veranschaulichung folgt eine tabellarische Übersicht:

Die konkreten Quoten und Gewinn-Wahrscheinlichkeiten

  • 2 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 2): Quote: 6 / 1:13
  • 3 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 3): Quote: 1 bis 16 / 1:6 bis 1:48
  • 4 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 4): Quote: 1 bis 22 / 1:4 bis 1:189
  • 5 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 5): Quote: 2 bis 100 / 1:9 bis 1:781
  • 6 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 6): Quote: 1 bis 500 / 1:6 bis 1:3.383
  • 7 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 7): Quote: 1 bis 1.000 / 1:113 bis 1:15.464
  • 8 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 8): Quote: 1 bis 10.000 / 1:8 bis 1:74.941
  • 9 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 9): Quote : 2 bis 50.000 / 1:18 bis 1:387.197
  • 10 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 10): Quote: 2 bis 100.000 / 1:12 bis 1:2.147.181
  • Lotterie ,,plus 5″: Quote: 2 bis 5.000 / 1:11 bis 1:100.000

Hinweis: Unabhängig vom Einsatz pro KENO Tippfeld wird für die Zusatz-Lotterie ,,plus 5″ grundsätzlich eine feste Zusatzgebühr berechnet. Diese Zusatzchance-Gebühr bezieht sich auf einen Tippschein und gilt jeweils für eine Ziehung.

Zwischenfazit: Durch die zahlreichen Gewinnklassen bestehen gute Chancen zumindest kleinere Gewinne zu erzielen, falls nicht die hohen Gewinne oder der Hauptgewinn erzielt werden.

Informationen zu den Gewinnstufen

Beim KENO ergibt sich die Höhe der Geldgewinne aus dem gewählten Einsatz pro Tippfeld und Ziehung sowie der jeweiligen Gewinnklasse. Zur Veranschaulichung folgt eine tabellarische Übersicht der möglichen Gewinnsummen bei einem Tippfeld-Einsatz von EUR 1,-. Höhere Einsätze sorgen für eine dementsprechende Erhöhung der Gewinnsummen.

Die konkreten Gewinn-Stufen (bei EUR1,- Einsatz pro Tippfeld)

  • 2 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 2): min. + max. EUR 6,-
  • 3 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 3): min. EUR 1,- + max. EUR 16,-
  • 4 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 4): min. EUR 1,- bis max. EUR 22,-
  • 5 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 5): min. EUR 2,- bis max. EUR 100,-
  • 6 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 6): min. EUR 1,- bis max. EUR 500,-
  • 7 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 7): min. EUR 1,- bis max. EUR 1.000,-
  • 8 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 8): min. EUR 1,- bis max. EUR 10.000,-
  • 9 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 9): min. EUR 2,- bis max. EUR 50.000,-
  • 10 Tippzahlen pro Tippfeld und Ziehung (KENO-Typ 10): min. EUR 2,- bis max. EUR 100.000,-
  • Lotterie ,,plus 5″: min. EUR 2,- bis max. EUR 5.000,-

KENO – Das Fazit

Diese Glücksspiel-Lotterie bietet abwechslungsreichen Spielspaß. Das außergewöhnliche Spielprinzip sorgt in Kombination mit den täglichen Ausspielungen für eine interessante Alternative oder Ergänzung für Glücksspieler, die gerne Lotto 6 aus 49 oder ähnliche Lotterien spielen. Durch die sehr vielseitigen Spielvarianten bestehen attraktive Gewinnchancen mit auffallend guten Gewinn-Chancen. Zudem ermöglichen die neun KENO-Varianten sehr guten Einfluss auf das Spiel-Risiko und die entsprechenden Gewinne.